ART BY HEART  -  Artist Profile  -  David Paquette

 

 

"He moves more ivory than a herd of elephants", so beschrieb einst ein Journalist ein Live-Konzert des Pianisten und Sängers David Paquette. Gemeint war die ungeheure Energie, mit der er dem Publikum seine Musik präsentiert. Seine große stilistische Bandbreite, die Blues, Boogie Woogie, Ragtime und Swing umfaßt, sein felsenfestes Timing und nicht zuletzt seine ausdrucksstarke Stimme formten seinen eigenen, ganz persönlichen Stil.

David Paquette ist 1950 in Connecticut geboren. Durch die Freundschaft seiner Eltern mit berühmten Jazz- Musikern wie Kid Thomas Valentine usw., begann er schon als Kind diese Musik zu lieben und autodidaktisch auf dem Klavier zu erlernen.

1969 zog er nach New Orleans, um dort neben seinem College Studium im Pat O'Briens, einer Piano Sing-Along Bar, die harte Schule des Live Entertainments zu durchlaufen.Der Blues Gigant Roosevelt Sykes brachte ihn dazu, sein Studium abzubrechen, um sich ganz der Musik zu widmen.

Nach dieser Zeit verschlug es ihn nach San Francisco wo er schon bald von Journalisten des San Francisco Chronicle entdeckt wurde. Durch deren Empfehlung engagierte ihn das "Boarding House" (Der Club in der Stadt ) als Hauspianist, wodurch er die Möglichkeit hatte, mit all den Großen der Musikszene zu spielen.

1973 holte ihn das Management des "Pioneer Inn" nach Hawaii, wo er die nächsten Jahre verbrachte. 1981 brachte ihn eine Tournee mit der Lillian Boutté Band erstmals nach Europa.
Seitdem ist er regelmäßig als Solist, als Bandleader seiner eigenen Formationen oder als "Special Guest" diverser Bands in unseren Breiten zu hören.
1990 verlegte er seinen Hauptwohnsitz nach Waiheke Island, Neuseeland, wo er 1992 das "Waiheke Island of Jazz Festival" ins Leben gerufen hat.
David Paquette spielt nahezu in allen Ländern der Welt.
Er ist auf mehr als 30 LPs und CDs zu hören.

 

   
   
 

IMPRESSUM